8.8

Enduro Score

Madritschjoch MTB: Einer der besten Trails der Alpen

Ride With Love | Gratis Enduro MTB Touren | Madritschjoch Martelltal MTB

Der Madritschjoch MTB Trail genießt einen magischen Ruf. Und mit seinen 3.211 Metern Höhe gehört es mit zu den höchsten MTB Pässen der Alpen. Der konditionell gnadenlose Uphill ist eine Legende. Jedoch wer die besten Bike Trails der Alpen fahren will, muss sich der sportlichen Herausforderung Madritschjoch MTB stellen. Die Schiebe Passagen mit dem Bike sind selbst mit Seilbahn Unterstützung unausweichlich.

Der hochalpine MTB Trail zur Zufallhütte im Martelltal ist jedoch episch und teilweise ausgesprochen flowig. Dabei fahrtechnisch nur die ersten 100 Tiefenmeter anspruchsvoll. Somit ist der Madritschjoch Martelltal MTB Trail jede noch so große Anstrengung wert! Darüber hinaus wird man mit einem gigantischen Panorama auf die höchsten Berge Osttirols belohnt.

Es gibt vielfältige Möglichkeiten den Madritschjoch MTB Übergang in seine Enduro Tour einzubeziehen. Beispielsweise die Auswahl des Startpunkts. Und die Frage nach Bike Shuttle oder Liftunterstützung. Sowie als Rundtour oder als Teil eines Alpencross. Daher beschränken wir unseren GPS Download auf den Trail Einstieg am Madritschjoch in Richtung Martelltal. Sowie einer Empfehlung einer Abfahrt aus dem Martelltal in das Vinschgau in Südtirol/ Italien.

Madritschjoch Uphill ab Sulden
Schaubachhütte Sulden
Ortler in Wolken

Madritschjoch MTB Informationen

RIDE WITH LOVE ENDURO BEWERTUNG

Fahrtechnik: schwer (S3) - 7.5

Fahrbarkeit: weitestgehend - 7.5

Uphill: extrem - 10

Natur: atemberaubend - 10

Der Madtrischjoch Martelltal MTB Trail startet hochalpin, technisch und verblockt. Spitzkehrentechnik empfehlenswert. Im weiteren Verlauf sehr flowig mit wenigen, fahrtechnischen Herausforderungen. In Kombination mit dem einzigartigen Panorama ein wahrhaftiges Enduro-Highlight. Diese Tour sollte man nur fahren, wenn man fit genug ist und sein Mountainbike beherrscht. Dann, sehr empfehlenswert!

Video Madritschjoch Martelltal MTB Trail

Den Madritschjoch MTB Trail bieten wir in unserem MTB Enduro Touren Shop auch als Mehrtagestour an: “Ortler on Trails: hochalpine Rundtour mit dem Enduro MTB“.  

Der Madritschjoch Martelltal MTB Trail

Mit seinen 3.123 Metern zählt das Madritschjoch mit zu den höchsten fahrbaren MTB Pässen der Alpen. Wenn man diese Bike Tour an einem Tag fahren möchte, bietet sich die Seilbahn ab Sulden zur Unterstützung an. Bis Sulden kommt man mit dem Mountainbike gut über die Asphaltstraße aus Prad. Folglich ist ein Bike Shuttle unnötig. Wer diesen diesen Uphill bis Sulden nicht schafft, sollte die konditionell anspruchsvolle Bike Tour grundsätzlich überdenken.

Jedenfalls wartet in Richtung Martelltal ein zuerst steiler, hochalpiner Mountainbike Trail mit lockerem Untergrund und Spitzkehren. Die folgende Trail Passage ist technisch anspruchsvoll und teilweise sehr verblockt. Biker mit solider Fahrtechnik können dieses Stück durchaus meistern. Sofern es trocken ist. Denn bei nassem Untergrund ist dieser Teil sehr tückisch und rutschig. Folglich wird er dann alles andere als banal. Vorsicht: hier herrscht erhöhte MTB Pannengefahr! Damit der harte Uphill nicht ärgerlich endet, haben wir dir 10 MTB Pannen Hacks für unterwegs zusammen gestellt.

Jedoch je weiter man Richtung Zufallhütte kommt, desto einfacher wird der Madritschjoch Martelltal MTB Trail. Ab dem Madritschboden wird’s richtig flowig. Jedenfalls sehr untyisch für einen hochalpinen Trail. Streckenweise kannst du das Mountainbike hier richtig laufen lassen. Kurz vor der Zufallhütte folgt dann noch eine kurze Uphill Trage Passage.

Der Madritschjoch MTB Trail ist insgesamt ein echter Enduro-Traum. Landschaftlich sowieso. Und vergleichbar mit einer MTB-Tour über den Fimberpass. Insgesamt beträgt der Downhill knappe 1.500 Tiefenmeter und endet am Zufrittsee. Leider noch viel zu weit oben. Dementsprechend verbleiben viele Tiefenmeter auf der Asphaltstraße. Sowie auf Forstwegen oder kleineren Trails im unteren Vinschgau. Sehr schade und trübt das Gesamterlebnis dieser Madritschjoch MTB Tour.

Insgesamt ist das Fahrtechnik-Level über viele Abschnitte dieser MTB-Tour nicht besonders hoch. Dennoch erfordert der Downhill ins Martelltal deine volle Konzentration. Sowie durch die Höhenluft und Länge sehr viel Kraft. Das alpine Erlebnis ist auf jeden Fall einzigartig!

Blick vom Madritschjoch ins Martelltal

Madritschjoch: das Panorama grandios, die MTB Auffahrt die Hölle

Hast du vor, die den Uphill zum Madritschjoch anzunehmen? Dann solltest du mit der richtigen Fitness und einem richtigen MTB Training vorbereitet sein. Es erwarten dich bergauf durchschnittlich 20 % Steigung! Die knapp 1.000 Höhenmeter ab Prad bis Sulden auf der Asphaltstraße sind noch gut machbar. Doch direkt nach der Talstation wartet das extrem steile Schotter Monster hinauf zur Schaubachhütte. Mit einem Enduro MTB hat man da in der Regel die Schnauze voll. Zumal es nach der Schaubachhütte den nicht minder steilen Forstweg weiter bis zur Madritschhütte geht. Insgesamt noch knappe 600 Höhenmeter bis zum Madritschjoch MTB Trail.

Auf der Madritschhütte lässt das grandiose alpine Panorama die Flüche der vergangenen Höhenmeter schnell vergessen. Es ist wirklich jeder gut beraten, die Seilbahn bis zur Schaubachhütte zu nehmen. Dadurch lassen sich 700 qualvolle Höhenmeter sparen. Dahingegen ist ein Bikeshuttle ab Prad bis Sulden unnötig.

Ab der Madritschhütte ist dann endgültig Schieben auf der Skipiste angesagt. Die dünne Luft erschwert zusätzlich den Weg. Folglich sind die letzten Meter dieser MTB-Tour ein echter Fight. Und selten ist das letzte Stück schneefrei. Oben entschädigt nicht nur der Blick auf die hochalpine Gletscherwelt rund um Ortler, Königsspitze und Zufallspitze. Es überkommt einen auch ein Glücksgefühl auf über 3.000 Meter Höhe zu stehen. Einmalig einen der höchsten MTB Pässe geschafft zu haben!

Auch wenn der Uphill von Sulden, bzw. Prad im Vinschgau Italien, lang und am Ende extrem steil wird, verspürt der sportlich ambitionierte Mountainbiker die Lust ihn aus eigener Kraft zu meistern. Auch wenn einen die Seilbahn regelmäßig überholt und an den bequemeren Weg erinnert. Die Lust an einer Uphill Herausforderung aus eigener Kraft ist uns bisher auf unseren Touren geblieben.

Madtrischjoch Mtb
MTB am Madritschjoch
Mountainbike Madritschjoch Uphill Joch

Vom Zufrittsee in das Martelltal

Aber dem Zufrittsee, einem Stausee, geht es auf einer Asphaltstraße durchs schöne Martelltal ins Vinschgau. Diverse Wanderwege links und rechts der Straße sind Mountainbike Schiebestrecken. Den Aufwand kann man sich also sparen. Erst hinter Martell Dorf in Südtirol beginnt ein einfacher und fahrbarer MTB Trail bis nach Morter im Vinschgau. Leider sind das knapp 1.000 Tiefenmeter auf Asphalt. Sehr schade und trübt leider den Gesamteindruck dieser einzigartigen hochalpinen Madritschjoch MTB Tour.

Martelltal mit Hotel Paradiso

Auswirkungen der Höhenluft

Dünne Luft plus steile Auffahrt ist das Madritschjoch Südtirol. Jedoch ist der Mensch nur begrenzt für die Höhe solcher MTB Touren gemacht. Zwar kann man sich während einer MTB-Tour an die Höhe gewöhnen, aber es gibt eine Grenze. Beispielsweise haben Bergbewohner in 4000 Meter Höhe keine Atemnot. Hingegen Touristen schon.

So sorgt beispielsweise die dünne Luft auf dieser Madritschjoch MTB Tour dafür, dass wir die 500 hm von der Schaubachhütte in Südtirol bis zum Joch hauptsächlich geschoben haben. Daher solltest du auf dieser Höhe eines nicht machen: sportliche Überanstrengung. Lass es also ruhig angehen.

Beispielsweise ist ab einer Höhe von 2.500 Meter für die meisten die dünne Luft noch ohne Probleme auszuhalten.Obwohl der Luftdruck in dieser Höhe bereits um circa 25 % im Vergleich zur Höhe des Meeresspiegels abfällt. Der Luftdruck ist hier mit der Luft in einer Flugzeugkabine vergleichbar. Ebenfalls ist der Sauerstoffgehalt in der Luft noch hoch genug, dass man nicht in größere Atemnot gerät.

MTB Trail zur Zufallhütte
Schiebepassage MTB Trail zur Zufallhütte
Madritschjoch MTB Trail

Ab 2.500 Metern muss sich der Körper dann bereits akklimatisieren. Es verändern sich bereits die Sinneswahrnehmungen. Beispielsweise kommt es ab dieser Höhe zu Riechstörungen. Das liegt an der abnehmenden Dichte der Duftmoleküle in der Luft. Und ab einer Höhe von 2.800 Metern können erste Anzeichen der Höhenkrankheit auftreten.

Ab einer Höhe zwischen 3.000 bis 5.000 Metern gibt es ein erhöhtes Lungenhöhenödem Risiko. Das liegt an der geringen Dichte der Sauerstoffmoleküle in der Luft in dieser Höhe. Dadurch verengen sich die Gefäße und die Durchblutung nimmt zu. Weiter drückt sich Flüssigkeit in die umliegenden Zellen. Viele Mountainbiker spüren aber auf moderaten Höhen oder nur kurzen Aufenthalten in diesen Höhen noch nichts davon. Oftmals bleibt es dadurch bei kleinen Flüssigkeitsmengen und somit geringem Risiko.

Zufallhütte

Madritschjoch MTB Service & Tipps

Madritschhütte (2.820 m)

Empfehlenswert ist eine Pause in der urigen Madritschhütte. Sie wurde komplett aus Lärchenholz erbaut und von ihrer Sonnenterrasse ist der Blick auf den Ortler einfach beeindruckend. Selbstverständnlich stehen hier typische Südtiroler Gerichte wie diverse Knödel, Gulasch und Kaiserschmarrn auf der Speisekarte. Die Madritschhütte in Südtirol hat in der Regel von ca. Ende Juni bis Mitte Oktober geöffnet.

Zufallhütte (2.265 m)

Die Zufallhütte bietet neben klassischer Südtiroler Küche und Übernachtungsmöglichkeit einen fantastischen Gletscherblick. Der Name der Schutzhütte leitet sich nicht vom Zufall ab, sondern von den nahegelegenen Wasserfällen der Plima. Sie liegt auf 2.265 m Höhe im inneren Martelltal auf dem Gebiet der Gemeinde Martell im Nationalpark Stilfserjoch. Die Zufallhütte wurde 1882 von der DAV-Sektion Dresden erbaut. Sie wird seit 1884 bewirtschaftet. Die Herz-Jesu-Kapelle neben der Hütte wurde 1915 errichtet.

Madritschjoch MTB Trail Sicherheitshinweis

Die hier vorgestellte MTB Tour wurde bei günstigen Witterungsverhältnissen gefahren. Der Schwierigkeitsgrad der Tour verändert sich signifikant bei nassen Verhältnissen. Vor MTB-Touren sollte die Wettervorhersage und der Zustand der Wanderwege beachtet werden. Das Befahren von MTB-Trails erfordert hochalpine Erfahrung und sind eine ernstzunehmende, hochalpine MTB Tour.

Madritschjoch MTB Trail zur Zufallhütte

Wettervorhersage & beste Reisezeit Madritschjoch MTB

Hochalpine Trails lassen sich am besten in der Zeit von Mitte Juni bis Ende September fahren. Recht spät startet die Bike Saison in diesem hochalpinen Gelände. Darüber hinaus dauert es immer eine lange Zeit bis die Trails für MTB Touren schneefrei und die Temperaturen angenehm mild sind.

Im Juli und August liegen die Durchschnittstemperaturen mit 15 °C am höchsten. Dabei ist der Monat August auch der Monat mit der höchsten durchschnittlichen Niederschlagsmenge. Auf Grund des Klimawandels sind Mountainbike Touren am Madritschjoch inzwischen auch bis in den Oktober hinein möglich. Andererseits sind mitten im September Wintereinbrüche in diesen Höhenlagen ebenfalls nicht ungewöhnlich.


meteoblue

Webcam Sulden – Piz Chavalatsch (Blick nach Südosten zum Ortler)

Übernachtungen

Auf einer MTB Tour am Madritschjoch ins Martelltal bietet sich nur Sulden vor dem Joch oder die Zufallhütte danach an. Die Schaubachhütte ist für unbestimmte Zeit geschlossen.

Booking.com

Touren in der Nähe

Stilfser Joch Tibet Trail

Stilfser Joch MTB Tour: 3 Top Enduro Trails auf einem Fleck

ENDURO SCORE 8.8

Stilfser Joch MTB Tour: Hier findet man mit die besten hochalpinen Trails der Alpen. Unsere Trail-Bewertung für Enduro-MTB inkl. GPS-Daten.

Vinschgau MTB Mountainbike-Trail

Vinschgau MTB Freeride Paradies

ENDURO SCORE 8.1

Vinschgau MTB: Zweifelsfrei zählt der Vinschgau zu den Top Ten Mountainbike Spots der Alpen und ist wahrlich ein Enduro-MTB Paradies.

Rabbijoch Trail

Rabbijoch MTB Trail: Transalp Klassiker im Check

ENDURO SCORE 6.9

Der Rabbijoch Trail ist ein MTB Transalp Klassiker. Lohnt sich der Trail vom Ultental in’s Val Di Sole? Enduro-Check inkl. Tipps.

Cruschetta Pass MTB Trail

Cruschetta Pass MTB Trail Val Müstair: ein Enduro Geheimtipp im Engadin?

ENDURO SCORE 5.6

Der Cruschetta Pass im Val Müstair ist ein Geheimtipp. Wie Enduro tauglich ist der MTB Trail ab dem S-charler Joch?

Beliebte Mehrtagestouren in der Nähe

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt.
0 Artikel - 0,00